Verkehrsunfall mit LKW – auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 20. März 2018 
Alarmzeit: 6:56 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten 
Einsatzort: A9 Fahrtrichtung Nürnberg 
Fahrzeuge: MZF, LF 16/12, RW 2, GW-L1, TLF4000, VSA1, VSA2 
Weitere Kräfte: Bergeunternehmen, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Dienstagmorgen kam es auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem Auffahrunfall zweier LKW. Es mussten ausgelaufener Kraftstoff und Hydrauliköl abgebunden werden. Hierfür wurde die Standspur, der rechte Fahrstreifen und der mittlere Fahrstreifen zirka zwei Stunden gesperrt.

Auslaufenden Betriebsstoffe LKW 20.03.2018