Verkehrsunfall – auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 18. Februar 2018 
Alarmzeit: 12:13 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Fahrzeuge: MZF, LF 16/12, GW-L1, TLF4000, VSA1, VSA2 
Weitere Kräfte: Bergeunternehmen, Polizei, Rettungsdienst, Roth Land 3/8 


Einsatzbericht:

Zur Mittagszeit wurden die Kräfte der Feuerwehr Allersberg zu einem Verkehrsunfall auf die A9 mit drei beteiligten Pkw gerufen. Kurz nach dem Parkplatz Göggelsbuch in Fahrtrichtung München musste die Fahrbahn auf allen drei Spuren von Kraft- und Betriebsstoffen sowie Trümmerteilen befreit werden. Hierfür wurde die Autobahn zirka 1,5 Stunden komplett gesperrt. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.