THL – Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Datum: 15. Juni 2020 
Alarmzeit: 16:33 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Einsatzort: Kreisstraße RH 8 
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2 
Weitere Kräfte: Einsatzleitung Rettungsdienst, FF Ebenried, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Roth Land 2/3, Roth Land 3/8 


Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße RH 8, zwischen Göggelsbuch und Ebenried, kam ein Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Dabei schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße und kam auf dem Dach zum liegen.

Mit der ersten Rückmeldung von der Einsatzstelle konnte bestätigt werden, dass die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit ist und vom Rettungsdienst versorgt wird.

Somit bestand die Aufgabe der Feuerwehr darin, die Straße zu sperren, ausgelaufene Betreibsstoffe abbinden/auffangen, Fahrzeugbatterie abklemmen und den Brandschutz sicherstellen.

Nach dem das Fahrzeug mit Muskelkraft zurück auf alle vier Räder gestellt wurde und nur noch eine Fahrbahn blockierte, konnten die Feuerwehren nach etwa einer halben Stunde von der Einsatzstelle abrücken.

Der Verkehr wurde bis zum Abtransport des Unfallfahrzeugs  durch die Polizei einspurig an der Schadenstelle vorbei geleitet