THL – Straße reinigen

Datum: 1. Juni 2020 
Alarmzeit: 10:54 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Einsatzort: A9 Fahrtrichtung München 
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, TLF4000, VSA1 
Weitere Kräfte: FF Röthenbach b.St.W., FF Wendelstein, Polizei, Roth Land 3/7 


Einsatzbericht:

Auf der A9 in Fahrtrichtung München, zwischen dem Autobahndreieck Nürnberg/Feucht und der Anschlussstelle Allersberg, galt es eine etwa 500 Meter lange Ölspur auf dem linken Fahrstreifen zu beseitigen.

Aufgrund der aktuell geltenden Sonderregelungen für die laufende Brückensanierungsbaustelle, wurde die Feuerwehr Allersberg auf die Gegenfahrbahn alarmiert um diese zu kontrollieren.

Da sich die Schadensstelle vollständig vor der Fahrbahnverengung befand, wurde der Einsatz von den örtlich zuständigen Wehren aus Röthenbach St. Wolfgang & Wendelstein abgearbeitet. Ein Eingreifen der Feuerwehr Allersberg nicht erforderlich.

Mehr Informationen auf der Seite der Feuerwehr Wendelstein.