Ölspur ausgedehnt

Datum: 2. April 2017 
Alarmzeit: 10:22 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten 
Art: THL-Klein 
Einsatzort: BAB9 – BAB73 
Fahrzeuge: KdoW, MZF, HLF 20/16, GW-L1 


Einsatzbericht:

Am Sonntagvormittag wurden wir zu einer ausgedehnten Ölspur alarmiert. Diese etwa 500 Meter lange Spur befand sich auf der Überleitung von der BAB9 zur BAB73, wobei bereits durch den rutschigen Untergrund ein Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und in die Leitplanke fuhr. Zur Sicherung vor weiteren Unfällen sowie zum Abstreuen der Ölspur wurde die rechte Fahrbahn gesperrt.

Weitere Bilder zu „Ölspur ausgedehnt“