Brand Pkw – Person in Gefahr

Datum: 16. November 2019 
Alarmzeit: 19:09 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Einsatzort: A9 Fahrtrichtung Nürnberg 
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2, GW-L1, TLF4000, VSA1, VSA2 
Weitere Kräfte: Bergeunternehmen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Mit der Alarmmeldung „Brand Pkw – Person in Gefahr“ wurde die Feuerwehr Allersberg auf die A9 Richtung Nürnberg gerufen.
Dort kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und qualmte stark, laut Mitteiler.

Vorort konnte weder Rauch noch Feuer bestätigt werden. Demnach mussten nur noch Betriebsstoffe und Trümmerteile aufgefangen und das Bergeunternehmen bei seiner Arbeit unterstützt werden.

Für den gesamten Verlauf des Einsatzes blieb die rechte Spur und der Standstreifen gesperrt. Nach zirka 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.